Termine/ Kurse

Aktuelles

Gruppen zur Vorbereitung auf die Verbandsjugendprüfungen der Rassevereine (VJP, Derby, JP,…)
Die Anlagenprüfungen werden häufig unterschätzt.
Die Anlagen sind zwar angewölft, aber sie müssen durch den Hundeführer geweckt und gefördert werden, damit sich der junge Jagdhelfer optimal auf der Prüfung präsentieren kann.
In dieser Gruppe zur Vorbereitung auf die Anlagenprüfungen der Rassevereine wird ein breites Spektrum zu allen Fragen rund um das Thema Ausbildung, Einarbeitung und Verbesserung der Arbeit des Jagdhundes zur Vorbereitung auf die Jugendprüfung überwiegend praktisch erörtert.
Vom Ausfüllen des Meldeformulars über Inhalt und Form der Prüfungsordnung bis hin zu den Details der einzelnen Fächer und deren Umsetzung in der Praxis, erhalten die Teilnehmer das nötige Rüstzeug für die anstehenden Anlageprüfungen.
Auch hier ist die Teambildung die Grundlage der Ausbildung.
Die Teambildung steht bei tiertraining ABC vor allen weiteren Ausbildungsschritten und ist sehr wichtig für das harmonische Zusammenleben von Mensch und Hund.
Es gilt: Führigkeit vor Gehorsam. Der Hund soll mitdenken und bewusst und aktiv Dinge für seinen Menschen machen.
Der Hund soll lernen von Anfang an seinem Menschen zu vertrauen.
Sein Mensch regelt unter anderem Sozialkontakte zu anderen Hunden und Menschen. So kann der Hund beim Zusammentreffen mit fremden Hunden oder Menschen entspannt und ruhig bleiben.
Es werden zuerst diverse Ruheübungen trainiert, welche die Eingangsübungen der Teambildung sind.
Ohne Ruhe ist keine Konzentration und so auch kein nachhaltiges Lernen möglich.
Dem Menschen wird der richtige Umgang mit der Leine, die Leinenführigkeit, erläutert. Der  Hund soll lernen, auf die Körpersprache des Menschen zu achten und ihm folgen. Die Leine ist hierbei nur ein Notanker! Die Leinenführigkeit ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Teambildung.
Auch das gemeinsam lösen von Konflikten gehört zu der Teambildung. Je mehr das Mensch/ Hund Team erfolgreich Konflikte löst, umso stärker wird die Teambildung. Konflikte können sowohl bei jagdlichen als auch bei Alltagsaufgaben auftreten

Kosten: 80€/Monat
Termin: Gruppe I: Mo. 16-18h, Gruppe II Mi. 16-18h
Rhythmus: 2x/Monat 2 Stunden

Anmeldung bitte schriftlich per Email!

info3.jpg

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+++ Wichtiger Hinweis! +++

Bitte haben sie Verständnis dafür, dass bei Nichteinhaltung des Zahlungsziels zukünftige Leistungen nur gegen Vorkasse erbracht werden.

 

Einzeltraining

Erste Stunde 65€, folgende Stunden 60€

zzgl. Anfahrtskosten 0,75€/km

Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung 48h vor Beginn der Einzelstunde wird der volle Betrag berechnet

Bei mehr als einem teilnehmenden Team (= Mensch und Hund): 60€/Stunde (Grundpreis erstes Team) plus 30€/Stunde je weiteres Team

 

Gesprächstermin (Telefon)

1/2 Stunde 25€

Bitte schriftliche Terminabsprache.

 

Seminare

+++ Der Seminarplan 2019 ist online! +++

 

Kurse

Bezeichnung

Tag

Zeit
Zyklus
Anz. Teilnehmer
Kosten
Jagdhundegruppe
Retriever

Fr.
18h-20h
alle 2 Wochen
min. 4, max. 10
80€/Monat
Jagdhundegruppe
VJP


alle 2 Wochen
min. 4, max.10
80€/Monat
Jagdhundegruppe
HZP


alle 2 Wochen
min. 4, max.10
80€/Monat
Jagdhundegruppe
VGP


alle 2 Wochen
min. 4, max. 10
80€/Monat
Jagdhundegruppe
Fährte


18h- 20h
alle 2 Wochen
min. 4, max. 8
90€/Monat
Jagdhundegruppe
Feinschliff I
Fr.
15h- 18h
monatl.
min. 4, max. 8
52,50€/Monat
Jagdhundegruppe
Feinschliff II
Do.
17.30h- 20.30h
monatl.
min. 4, max. 8
52,50€/Monat
Jagdhundegruppe
Familienhunde I
Mi.
17h- 19h
alle 2 Wochen
min. 4, max. 10
70€/Monat
Jagdhundegruppe
Familienhunde II
Fr.
16h- 18h
alle 2 Wochen
min. 4, max. 10
70€/Monat

Teamverbesserung6

Do.

18h-20h
alle 2 Wochen
min. 4, max. 10
60€/Monat

 

Stationäre Ausbildung/ Pension

Stationäre Ausbildung
45€/Tag
VJP ca.5Wo., HZP ca. 7Wo., VGP ca. 11Wo., Brauchbarkeit ca. 9Wo.
Verhaltenskorrektur Hund
Korrektur von zB. Aggression, Schussscheue, Angst,..
Dauer ca. 1 Monat, 45€/Tag (Problemfälle nach Absprache bis zu 60€/Tag)
Pension Hund
Die Pension ohne Ausbildung kostet an den ersten 3 Tagen 45€/Tag und ab dem 4. Tag 25€/Tag.
NUR FÜR TEILNEHMER DER KURSE VON TIERTRAINING ABC
  • Der Anreisetag und der Abreisetag werden voll berechnet.
  • Läufige Hündinnen kosten 60€/ Tag.
  • Für den Fall, dass der Ausbildungs- oder Pensionshund aus Gründen, die tiertraining ABC nicht zu vertreten hat, die verbindlich vereinbarte Ausbildung oder Pension nicht antritt, werden 30% des üblichen Entgelts für den vereinbarten Zeitraum fällig.
  • Der Betrag, höchstens für einen Monat, ist im Voraus zu entrichten.

 

© Lisa-Kathleen Lange 03.06.2018