------

------

------

------

------

------

------

------

------

------

------

------



 

Pandulf von Walhalla

Pandulf von Walhalla (Deckrüde Weimaraner Klub e.V.) 04.04.20
DGStB-Nr. 75805


Totverbellen

VJP 70P Nase 11 P (10.04.21)
Derby I. Preis Volle Punktzahl (14.04.21)
HZP 189P Nasengebrauch, Führigkeit, Arbeitsfreude, Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer 11 P (18.09.21)
Solms I. Preis Volle Punktzahl (29.09.21)
AH (10.04.21)
HN (05.03.21)
Btr (12.12.21)

VGP 348P I. Preis ÜF Tvb (16. und 17.10.21)
VSwP 20h II.Preis (11.06.23)

PnS 100P III. Preis (Verein DW e.V. 26./ 27.08.23)
Suchensieg
Nachweis des lauten Jagens und der Schußfestigkeit (06.03.21)

Formbeurteilung: sg/sg=sg, 66cm
WG1/WF1

HD: B1,
Zahnstatus: oB


Wasserarbeit


Vorstehen


Apport: Fuchs


Totverbellen

k
Apport: Graugans


Apport: Fasan

-----------------------------------------------------------------------

+++ News +++

 

"Pandulf von Walhalla" - Nachsuche Damkalb 28.01.24

Es war zwar "nur" eine kurze Nachsuche, aber Pandulf hat es super gemacht: ruhiges und sicheres Verweisen des Schnitthaares am Anschuss, konzentrierte Aufnahme der Fährte, dann wieder sicheres Verweisen von Schweiss. Die Arbeit auf der der Fährte war sehr ruhig und wie auf Schienen. Braver "PamPam"!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Pandulf von Walhalla" - Weihnachtsbraten gesichert??? 09.11.23

Die Auffassung von "Pandulf" bezüglich des Weihnachtsbratens lässt etwas zu wünschen übrig: Voller Freude brachte er mir - fein gefaltet - die Reste eines Luchsrisses... und das Ganze dreimal. Ich habe immer wieder versucht das verwesend riechende "Gerippe" heimlich und unentdeckt zu entsorgen um es später mit dem Auto abzuholen, aber ich hatte keine Chance. Ich musste es letzendlich mitnehmen und auch selber tragen. "PamPam" war es überaus wichtig, dass ich es ihm abnehme...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mal wieder in Ostfriesland - Eine schwere Angelegenheit für "Pandulf von Walhalla". 04.10.23

Im Wasser war die "Bergung" des frisch geschossenen dicken Bratens (Kanadagans) für "Pandulf von Walhalla" noch relativ einfach...

... An Land wurde es für den "Blinden-Hund" mühsamer.
Dafür war "Pandulf" umso stolzer als er bei mir ankam.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Pandulf von Walhalla" - Suchensieg bei der PnS (Prüfung nach dem Schuß) beim Verein für deutsche Wachtelhunde e.V.

"Pandulf von Walhalla" macht bei der Prüfung nach dem Schuss (Bernd Rupp-Gedächtnisprüfung) PnS mit100P im III.Preis am 26. und 27.08.2023 in Neuburg an der Donau beim Verein für deutsche Wachtelhunde e.V. unter der Führung von Kathleen Hohendahl den Suchensieg

Fächer der PnS (sehr wildreiche Reviere):
Erster Tag - Waldfächer:
- VSwP 20h gemäß VSwPO (III. Preis ohne Abruf)
- Btr. Fuchs (gemäß PO JGHV) oder Hase (ca. 80m) (4P - volle Punktzahl)
- Hasenschleppe (min. 3,5kg) 500m mit 4 Haken
(4P - volle Punktzahl)
Zweiter Tag - Feld-/ Wasserfächer:
- Verlorenbringen 2 Stück Federwild. Suchengebiet: Rüben, 80m Breite, einfache und doppelte Schrotschussentfernung (4P - volle Punktzahl)
- Verlorenbringen Ente Schilfwasser: ca. 100m breiter Donauarm mit starker Strömung (4P - volle Punktzahl)
- Verlorenbringen Ente anderes Ufer: ca. 40m breit, aus dem Wasser startende 100m lange Schleppe
(4P - volle Punktzahl)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

++ VSwP (Verbandsschweißprüfung) 20h bestanden ++

"Pandulf von Walhalla"

besteht unter der Führung von Kathleen Hohendahl am 11.06.23 beim JGV Oldenburg e.V. bei Ahlhorn die VSwP 20h im II.Preis.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Pandulf von Walhalla" findet ein verludertes Stück Damwild. 20.04.23

"Pandulf von Walhalla" wurde von mir in eine Trainings-Verlorensuche in den Wald geschickt. Ich hatte zwei Hasen ausgelegt. Eifrig startete er in die Suche und verschwand im Bestand. Nach einiger Zeit hörte ich sein Bellen und ich fragte mich was er da macht, er sollte doch einfach nur die Hasen apportieren... ? ... Ich versuchte ihn zurückzurufen, aber er bellte einfach weiter ohne seine Position zu verlassen. So kletterte ich gezwungenermaßen und mittleiweile sehr neugierig steil hangabwärts in Richtung des Bellen und erreichte nach ca. 5 Minuten den freudig bellenden Weimaraner, der mir ganz stolz das verluderte Schmaltier zeigte, welches er gefunden hatte. Nachdem ich ihn ausgiebig gelobt hatte, war es schwer ihm klarzumachen, dass wir das Schmaltier nicht mitnehmen können und es vor allem auch nicht wollen. Danach ging es wieder nach oben ... steil bergauf ... Das war für mich mit Abstand die anstrengenste Verlorensuche, die ich je gemacht habe... ;-)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die "Jungs" sind immer für eine Überraschung bereit: Ein Nutria mitten in den 7 Bergen... da gibt es doch gar keine... ?... 22.10.22

Leider ging Alles so schnell, dass ich keine genaue Aussage treffen kann wer genau für was verantwortlich war... "Pandulf von Walhalla" zog an und verschwand im Wald, "Alberich zum wilden Dachs" stürzte dicht gefolgt von "Kent vom Idsinger Holz" hinterher und ich hörte nur ein kurzes Kreischen, dann geknurre und als ich dann endlich der Sache näher kam brachte mir "Pandulf" voller Stolz einen ausgewachsenen, 6 kg schweren (mittlerweile toten) Nutria. Ich frage mich wo der herkam. Mitten im Wald, kein Wasser...???

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Shooting mit Anke Jurrack
Am 16.05.22

Hier ein paar Fotos...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+++ Bringtreueprüfung (Btr) +++
Pandulf von Walhalla

macht am 12.12.21 unter der Führung von Kathleen Hohendahl die Bringtreueprüfung (Btr)

Die Btr ist ein Leistungszeichen des JGHV.
Durch diese Prüfung soll die besondere Zuverlässigkeit des Gebrauchshundes im Bringen festgestellt werden.
Diese beweist der Hund dadurch, dass er kaltes Wild, welches er zufällig und ohne jeden Einfluss seines Führers findet, aufnimmt und seinem Führer bringt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Pandulf von Walhalla" - Seine erste Hasenjagd... 05.12.21

"Panne Pandulfs" erste Hasenjagd. Nach ca. 15 Min hatten wir die "gewünschten" 2 Hasen. Den ersten nicht festsitzenden Hasen hat "Pandulf" sehr frühzeitig angezeigt bevor dieser hochging und "Pandulf" ließ den Schützen ruhig wartend zum Schuss kommen bevor er ihn auf Befehl sicher apportierte. Den zweiten Hasen musste "Pandulf" ca. 300m nachsuchen. Er nahm die Spur sicher an und brachte schnell und oberstolz den Hasen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+++ SUCHENSIEG und Zweitbester Hund +++

"Alberich zum wilden Dachs" (LabRet) und "Pandulf von Walhalla" (Weim) gemeinsam auf einer VGP und die "Kumpels" räumen ab:

"Alberich zum wilden Dachs" (LabRet):

VGP 352P (Höchstpunktzahl!) im I.Preis (ÜF) Tvb (Totverbeller) - SUCHENSIEG

Armbruster-Haltabzeichen (AH)
Das AH ist ein Leistungszeichen des JGHV.
Es wird unter folgenden Bedingungen verliehen:
Der Hund muss auf einer Verbandsprüfung bei der freien Suche im Feld an jedem Hasen gehorsam sein, den er eräugt, soweit er sich im Einwirkungsbereich des Führers befindet. Dabei muss er einmal mindestens 20 m vom Führer entfernt sein.

Außerdem muss er bei der ersten dazu geeigneten Gelegenheit nach Außersichtkommen des Hasen auf dessen Spur eine Spurarbeit zeigen, die mindestens mit dem Prädikat "gut" bewertet wird.

Bringtreueprüfung (Btr)
Die Btr ist ein Leistungszeichen des JGHV.
Durch diese Prüfung soll die besondere Zuverlässigkeit des Gebrauchshundes im Bringen festgestellt werden.
Diese beweist der Hund dadurch, dass er kaltes Wild, welches er zufällig und ohne jeden Einfluss seines Führers findet, aufnimmt und seinem Führer bringt.

----------

"Pandulf von Walhalla" (Weim):

VGP 348P im I.Preis (ÜF) Tvb (Totverbeller) - ZWEITBESTER HUND

----------

Das Alles war am 16. und 17.10.2021 in Großenkneten/ Carolinensiel beim JGV Oldenburg e.V. unter der Führung von Kathleen Hohendahl

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+++ Solms bestanden +++
Pandulf von Walhalla

besteht am 29.09.21 die Solms des Deutsch-Kurzhaar-Verbands unter der Führung von Kathleen Hohendahl um Esens beim Klub Deutsch-Kurzhaar Nordwest e.V. im I.Preis mit voller Punktzahl als punktbester Hund

--------------------------------------------------------------------------------

+ "Pandulf von Walhalla" hat die HZP bestanden +

Pandulf besteht die HZP am 18.09.2021 in Carolinensiel beim JGV Oldenburg e.V. unter der Führung von Kathleen Hohendahl mit
189P
Er bekam im Nasengebrauch, in der Führigkeit, in der Arbeitsfreude und beim Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer 11Punkte!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pandulf von Walhalla
hat am 21.08.21 in Greven die Formbewertung und den Wesenstest absolviert


sg/sg = sg, 66cm, rgr, WF1, WG1

--------------------------------------------------------------------------------

+++ Derby bestanden +++
Pandulf von Walhalla

besteht am 14.04.21 das Derby des Deutsch-Kurzhaar-Verbands unter der Führung von Kathleen Hohendahl in Bösel im I.Preis

--------------------------------------------------------------------------------

+++ Armbruster-Haltabzeichen (AH) +++
Pandulf von Walhalla

macht am 10.04.2021 unter der Führung von Kathleen Hohendahl das Armbruster-Haltabzeichen (AH).

Das AH ist ein Leistungszeichen des JGHV.
Es wird unter folgenden Bedingungen verliehen:
Der Hund muss auf einer Verbandsprüfung bei der freien Suche im Feld an jedem Hasen gehorsam sein, den er eräugt, soweit er sich im Einwirkungsbereich des Führers befindet. Dabei muss er einmal mindestens 20 m vom Führer entfernt sein.
Außerdem muss er bei der ersten dazu geeigneten Gelegenheit nach Außersichtkommen des Hasen auf dessen Spur eine Spurarbeit zeigen, die mindestens mit dem Prädikat "gut" bewertet wird.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+ Pandulf von Walhalla hat die VJP bestanden +

Pandulf besteht die VJPam 10.04.21 in Carolinensiel beim JGV Oldenburg e.V. unter der Führung von Kathleen Hohendahl mit
70P
Nase: 11P

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+ Nachweis des lauten Jagens und der Schußfestigkeit +

Pandulf von Walhalla absolvierte den Nachweis des lauten Jagens und der Schußfestigkeit unter der Führung von Kathleen Hohendahl.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

++ Härtenachweis (HN) +++

Pandulf von Walhalla macht am 05.03.21 den Härtenachweis (HN) unter der Führung von Kathleen Hohendahl

Der HN ist ein Leistungszeichen des JGHV.
Wenn ein Jagdgebrauchshund Raubwild, eine wildernde Katze oder Waschbären gegriffen hat und sofort tötet, bevor ein Erlegen mit der Schusswaffe möglich war, handelt es sich um waidgerechte Jagdausübung.

Wenn eine derartige selbstständige Arbeit zuverlässig bezeugt wird, kann für den betreffenden Hund das Leistungszeichen "Härtenachweis" beim JGHV registriert werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Totverbellen eines frisch geschossenen Stück Rehwilds 31.01.21

"Pandulf von Walhalla"

Bitte Foto anklichen um zum Film zu gelangen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Panne" apportiert frisch geschossenen Kormoran 31.12.20

"Pandulf von Walhalla" mit knapp 9 Monaten

Bitte Foto anklichen um zum Film zu gelangen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Entenstockeln" 17.10..20

"Kent vom Idsinger Holz", sein Sohn "Alberich zum wilden Dachs" und "Pandulf von Walhalla". Jeder konnte eine Ente von der anderen Seite des Flusses "Leine" apportieren... Der Professor Dr. Möpp sogar zwei... ;-)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier wachse ich noch rein! 25.09.20

"Pandulf von Walhalla"

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Panne" Totverbellen Damwild 13.09.20

"Pandulf von Walhalla" mit 5 Monaten

Bitte Foto anklichen um zum Film zu gelangen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verlorensuche tote Ente 24.08.20

"Pandulf von Walhalla" mit 4 1/2 Monaten

Bitte Foto anklichen um zum Film zu gelangen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kranker Dachs konnte erlöst werden 13.08.20

"Kent vom Idsinger Holz" und sein Sohn "Alberich zum wilden Dachs" haben beim Gassigehen einen kranken Dachs gefunden, gepackt und gehalten, bis ich ihn abfangen konnte. Der kleine "Pandulf von Walhalla" war mittendrin und voll dabei ... er hat den Dachs ordentlich verbellt. Pandulf hat auch gerade kein passendes Wekzeug ... er wechselt seine Zähne.... ;-)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgreich gesucht und verbellt 07.08.20

"Pandulf von Walhalla" hat den ca. 4-jährigen Keiler souverän verbellt. Er ist hier 4 Monate alt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zahnwechsel 02.08.20

"Pandulf von Walhalla" ... ist er doch mit einem Hasen verwandt??

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anfänge Totverbellen 21.07.20

"Pandulf von Walhalla" mit 15 Wochen: Totverbellen Rehbock... die Anfänge: "Frauchen muss zum Stück!"

Bitte Foto anklichen um zum Film zu gelangen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Wasserarbeit" 26.06.20

"Pandulf von Walhalla" mit 12 Wochen: Rinderlungensuche im Wasser

Bitte Foto anklichen um zum Film zu gelangen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Pandulf von Walhalla" mit 11 Wochen


Hier nach einer Krähenschleppe

-----------------------------------------------------------------------

Erste Kaninchenschleppe 07.06.20

"Pandulf von Walhalla" mit 9 Wochen

Bitte Foto anklichen um zum Film zu gelangen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+++ Rudelzuwachs +++

"Pandulf von Walhalla" ist nun einer der "Jungs"


"Foto - Bleib" klappt schon am ersten Tag! :-)

-----------------------------------------------------------------------

Das ist der kleine "Pandulf von Walhalla" mit 7 Wochen beim Apportieren eines Mauswiesels!

-----------------------------------------------------------------------

 

 

© Lisa-Kathleen Hohendahl 06.01.2022